logo_power_piercing

Madonna


Ein seitlich oberhalb der Oberlippe gestochenes Labret-Piercing wird Madonna-Piercing (auch Monroe-Piercing oder Chrome Crawford) genannt. Es verläuft durch Muskelgewebe, weswegen nach dem Stechen eine deutlichere Schwellung möglich ist. Die Namen der Piercings gehen auf die Pop-Sängerin Madonna, das Model Cindy Crawford und die Schauspielerin Marilyn Monroe zurück, die an dieser Stelle einen Schönheitsfleck tragen oder trugen.
Noch Fragen? Kontaktiere uns!
mail_icon
facebook_icon
  © Power-Piercing 2015 | Impressum Realisiert von Axolot.at und Codeart.at